Welche Erfahrungen machen Trader beim plus500 Test?

Plus500 ist einer der ältesten und etabliertesten Broker für den Handel mit CFDs (Differenzialkontrakten) im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen ist immer wieder in den Medien, macht viel Werbung und ist inzwischen auch in der Schweiz eine bekannte Marke geworden.

Wir haben uns den Anbieter genau angesehen und wollen Ihnen in diesem Erfahrungsbericht zeigen worauf Sie als Trader achten sollten, wenn Sie überlegen sich bei diesem Broker anzumelden. Zunächst werden wir auf die Seriosität des Brokers und das Angebot des CFD Services eingehen und abschließend beurteilen, ob sich eine Anmeldung bei diesem bekannten Broker lohnt oder eher nicht.

junger Mann beim plus500 Test

Ist Plus500 seriös?

  • Unternehmensniederlassungen in Großbritannien Zypern und Australien
  • Regulierung durch Finanzaufsichtsbehörden FAC, CySEC und ASIC
  • plus500 ist nach eigenen Angaben komplett schuldenfrei
  • Hauptsponsor des Fußballvereins Atlético Madrid

Die Wurzeln des Unternehmens sind in Großbritannien zu finden wo auch das hinter der Marke stehende Unternehmen Plus500 UK Ltd. offiziell registriert ist. Plus500 ist eine Tradinggesellschaft, die ihr breit gefächertes Angebot mittlerweile in vielen Ländern auf der ganzen Welt zur Verfügung stellt.

Der Broker wird streng reguliert und nach geltendem europäischem bzw. australischem Recht überwacht. Die Überwachung erfolgt durch die Länder in denen sich die Hauptniederlassungen des Unternehmens befinden. In Großbritannien ist die zuständige Behörde die Financial Conduct Authority (FCA), in Australien die Australian Securities and Investments Commission (ASIC) und Zypern die Cyprus Security and Exchange Commission (CySEC).

Da sich zwei der Hauptniederlassungen von Plus500 in der Europäischen Union befinden muss der Anbieter die strengen Auflagen erfüllen, die für alle Finanzdienstleister in Europa gelten. Besonders die englische Aufsichtsbehörde ist für ihre genauen und strikten Kontrollen bekannt und berüchtigt. Nutzer können sich also sicher sein, das Betrug oder Abzocke bei diesem Broker völlig ausgeschlossen ist und keinerlei unseriöse Geschäftspraktiken stattfinden.

schloss als symbol für serioeses trading

Der CFD Anbieter war nach der Unternehmensgründung 2008 einer der ersten Broker, die das Trading mit CFDs komplett ohne Gebühren anbot. Zur damaligen Zeit war dies eine große Neuerung und brachte dem noch jungen Anbieter viele treue Kunden ein.

Inzwischen ist der Handle mit Differenzialkontrakten an 2.000 verschiedenen Märkten möglich. Die Handelsplattform des Brokers steht in mehr als 20 Sprachen zur Verfügung und gewinnt dadurch konstant neue Kunden auf der ganzen Welt hinzu.

Zudem ist Plus500 Hauptsponsor des sehr erfolgreichen Fußballvereins Atlético Madrid, welcher im Jahre 2014 spanischer Meister wurde. Diese Tatsache zeigt deutlich wie finanzstark das Unternehmen inzwischen ist.

Nach eigener Aussage ist der Anbieter komplett schuldenfrei und sehr liquide. Gemäß europäischem Recht werden die Kundengelder getrennt vom Unternehmensvermögen aufbewahrt, so dass Trader selbst im Falle einer Pleite mit einer Rückzahlung des größten Teils ihrer investierten Gelder rechnen können. Gläubiger wären nicht berechtigt diese separat verwalteten Gelder einzutreiben.

Abschließend kann somit festgestellt werden, dass es sich bei diesem Anbieter um einen absolut seriösen Broker handelt, der streng kontrolliert wird und mit Abzocke oder unseriösen Geschäftspraktiken nichts am Hut hat.

Wie sehen die Plus500 Erfahrungen von Kunden 2016 aus?

  • Viele Kunden machen sehr gute Erfahrungen
  • die Kommunikation mit den Mitgliedern ist manchmal etwas langsam

Viele Kunden sind von Plus500 absolut begeistert und loben die übersichtliche Plattform sowie den ausgesprochen hilfreichen Kundenservice. Immer wieder liest man auch von schönen Gewinnen, die innerhalb kürzester Zeit auf der Plattform erzielt werden konnten.

Allerdings sind nicht alle Kundenmeinungen, die man im Internet findet positiv. Hin und wieder scheint die Kommunikation zwischen dem Unternehmen und den Anleger nicht vollkommen reibungslos vonstatten zu gehen. Eine Beschwerde die uns mehrmals aufgefallen ist, ist die das Handelskonten ohne ausführliche Begründung durch den Anbieter eingefroren wurden. In aller Regel stellte sich jedoch bei diesen Beschwerden schnell heraus, dass ein Konto verschiedenen Gründen übertragen werden musste und innerhalb weniger Tage wieder zur Verfügung stand.

hübsche frau nach einer positiven plus500 erfahrung

Beschwerden in diesem Zusammenhang sind natürlich berechtigt und das Unternehmen bemüht sich aktiv die direkte Kommunikation mit den Mitgliedern noch besser und reibungsloser zu gestalten.

Allerdings finden sich in zahlreichen Online Foren oder Blogs auch viele kritische Stimmen, die den Broker als betrügerisch bezeichnen, weil sie beim Forex Handel 2016 Geld verloren haben. Dabei scheint diesen Anlegern gar nicht bewusst zu sein, dass der Forex Handel nun einmal ein risikoreiches Geschäft ist, bei dem man mit einem Trading Konto zwar sehr schnell viel Kapital gewinnen, aber eben auch verlieren kann. Auf dieses Risiko wird seitens Plus500 auch immer wieder ausdrücklich hingewiesen.

Trading ist kein Goldesel

CFD Trading ist keine Möglichkeit schnell und ohne das geringste Wissen über finanzielle Zusammenhänge schnell das große Geld zu machen. Vor dem Einstieg in den Handel sollten sich Neulinge zunächst mit den Grundlagen vertraut machen.

Wer allerdings meint durch ein paar Mal wahlloses Klicken auf bunte Buttons Millionär werden zu können, sollte nicht in den Forex Handel einsteigen. Leider scheinen allerdings viele der frustrierten Anleger in den Internet Foren genau mit dieser Einstellung an das Trading herangegangen zu sein. Ihre Ausführungen und Anschuldigungen sollten daher also stets mit einer gewissen Vorsicht gelesen werden.

Wie gut ist der Support des Anbieters?

Für Neueinsteiger die den Plus500 Test wagen wollen ist der Kundensupport von zentraler Bedeutung. Daher haben wir uns die verschiedenen Supportmöglichkeiten des Brokers besonders genau angeschaut. Üblicherweise bieten größer Forex Broker neben dem Kontakt per Email auch eine kostenlose Hotline sowie teilweise auch die Möglichkeit den Support per Live-Chat zu kontaktieren.

Leider beschränkt sich Plus 500 jedoch auf das Anbieten eines Kontaktformulars auf das man als Kunde dann meist erst innerhalb einiger Tage eine Antwort zurückbekommt. Beim Test der Supportqualität schneidet der Anbieter daher in unserem Test nicht so gut ab.

Bei Plus500 ist selbständiges Vorgehen gefragt

Allerdings konnten wir nach ein bisschen Recherche bei Google und Co. auf die große Mehrheit unserer Fragen schnell selbst eine Antwort im Internet finden. Da Plus500 ein sehr großer und weit verbreiteter Anbieter ist wurden die meisten üblichen Fragen und Probleme bereits häufig online diskutiert und in der Regel auch beantwortet.

Alles in allem ist der Support aber als eher schwach zu beurteilen und wir empfehlen das Konto bei Plus 500 daher eher für etwas fortgeschrittene Anleger, die bereits erste Erfahrungen mit dem Trading gesammelt haben und nicht zwangsläufig auf einen schnell agierenden Support angewiesen sind.

Hier noch ein kurzes Erfahrungsvideo eines zufriedenen Anlegers:

Womit kann bei diesem Anbieter gehandelt werden?

  • Forex und CFD
  • Indizes
  • Rohstoffen
  • ETFs
  • Aktien

Ursprünglich war Plus500 ein reiner Forex und CFD Broker. Mittlerweile hat er sein Angebot jedoch deutlich erweitert, do dass Trader die Möglichkeit haben auch mit Indizes, Rohstoffen, Exchange Traded Funds (ETFs) und an der Börse notierten Aktien zu handeln. Sehr positiv zu bewerten ist, dass beim CFD Aktienhandel keine Provisionen an Plus500 gezahlt werden müssen.

Aufgrund des breiten Angebots an unterschiedlichen Finanzprodukten ist der Broker nicht nur für Trader mit einem Interesse am Devisenhandel interessant. Plus500 ist ein sehr vielseitiger Broker, der fast alle wichtigen und für Anleger interessanten Handelsvarianten anbietet. Über 2000 Märkte stehen auf der Plattform des Anbieters zum Handel zur Verfügung.

Gibt es eine Plus500 App?

Smartphone

Selbstverständlich bietet der Broker eine App für iOS und Android-Geräte an mit der auch unterwegs sehr gut getradet werden kann.

Darüber hinaus ist die Trading Plattform des Anbieters vollständig webbasiert, was bedeutet, dass zur Nutzung keine Software heruntergeladen werden muss und sich alle Funktionen der Seite auch sehr gut auf Smartphone oder Tablet bedienen lassen.

Gibt es einen Bonus für neue Anleger?

Für die Eröffnung eines neuen Kontos erhalten Trader bei plus 500 einen Bonus von 25 Euro – unabhängig davon, ob sie anschließend Geld einzahlen, um zu traden oder nicht. Um den Bonus zu erhalten müssen Trading Einsteiger folgendermaßen vorgehen:

  • Bei der Anmeldung bei plus500 Handynummer ohne Ländervorwahl eingeben
  • Ein dreistelliger Bonus Code wird and die Handynummer verschickt
  • Code in deas Feld mit der Aufschrift “3-stelliger Code” eintragen
  • die 25 € werden dem Handelskonto gut geschrieben

Mit den 25 Euro kann sofort gehandelt werden. Zur Auszahlung sind jedoch 60 Händlerpunkte nötig.

Welche Erfahrungen machen Trader beim plus500 Test?
4.5 (90%) 2 votes